Butterfly Effect




Evan Treborn hat jedes Zeitgefühl verloren. Seine Kindheit, später auch seine Jugend, war bestimmt von mehreren entscheidenden Ereignissen, an die er sich durch so genannte Blackouts nicht mehr erinnern kann. Nur zusammenhanglose Erinnerungsfetzen sind ihm geblieben. Das Leben seiner früheren Kindheitsfreunde Kayleigh, Lenny und Tommy ist zerstört, aber er weiß nicht warum. Sein Psychologe rät ihm als Kind, Tagebuch zu führen, welches ihm später weiterhelfen wird. Jahre sind vergangen, und er findet seine Tagebücher wieder. Sie sind der Schlüssel und mit ihnen gelingt es ihm die Vergangenheit zu ändern, aber dies geht schief …